ZU MIR

Kathrin Hichert

Kathrin Hichert, Studium Mode und Bekleidungstechnik,  langjährige Tätigkeit in den Bereichen Einkauf, Design und Produktmanagement, davon mehrere Jahre  in Asien und Nordamerika. Später Studienleitung Textilmanagement, sowie  Personaltraining und Coaching. Vielfältige Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Psychologie, Humanistische Psychotherapie und systhemisches Coaching. Offenheit und Empathie für alle Themen und Fragen, die Menschen beschäftigen oder hindern, ihr volles Potenzial auszuschöpfen, Entscheidungen zu treffen und diese umzusetzen. Interesse an psychologischen Hintergründen und Sinnfragen mit Fokus auf Zielen und Lösungen. Im Coaching verbinde ich analytische Intelligenz mit Kreativität, Empathie und Sinn für die Fragen des menschlichen Seins.

So lange ich denken kann, bin ich auf der Suche nach dem großen Ganzen – nach dem, was uns glücklich macht und uns Menschen ein ausgefülltes Leben im persönlichen Kontakt mit Anderen ermöglicht. Über die Jahre habe ich die vielen Puzzleteile aus den verschiedenen Therapieformen, dem Buddhismus, der Hirnforschung sowie eigenen Erfahrungen zusammengesetzt. Zufriedenheit entsteht nicht durch äußere Faktoren, sondern ist abhängig von der inneren Haltung. Unsere Sozialisation bedingt die Bewertungen, die wir vornehmen. Und gleichzeitig haben wir die Freiheit, unsere Haltung gegenüber der Welt eigenverantwortlich zu wählen und beeinflussen damit nicht nur unser Wohlbefinden, sondern das unserer Umwelt, bzw. das System, in dem wir agieren. Sobald wir unser Innenleben (physisch und emotional) bewusst wahrnehmen und steuern, kann das, was aus der Außenwelt kommt, keine so massiven Auswirkungen mehr auf uns haben.

…viele dieser Fragen, sowie Dinge, die mich inspiriert, zum Lachen oder Nachdenken brachten, finden sich in meinem Blog: „alles und ein bisschen mehr“.